Jan Becher Museum

Lokalität

Das Museum lockt alljährlich Tausende von Liebhabern des Kräuterlikörs an, die dem Zauber des Becherovka unterlegen sind und Einsicht in die vielfaltige, bemerkenswerte und oft bewegte Vergangenheit, in die anregende Herstellung und in das sie umhüllende Geheimnis nehmen möchten. Seit den Zeiten seines Gründers erfuhr das Gebäude des heutigen Museums schrittweise mehrere Bauänderungen und die Herstellung des Likörs eine Modernisierung. Das duftende Getränk floss durch ein verzweigtes Rohrsystem, das als „Becherovod“ bezeichnet wird in die anliegenden Häuser.